Veröffentlichungen

Kurzgeschichten

Das Innerste der Welt

Erschienen in der Anthologie Urban Fantasy – Going Intersectional, herausgegeben von Aşkın-Hayat Doğan und Patricia Eckermann, Ach Je Verlag, Januar 2021

Du stehst in der Asche, und du bist allein, und seit zwei Wochen schon bist du die letzte Hexe von Berlin.

Jennifer, Hexe, lesbisch, chronisch krank, muss in den Trümmern ihres Elternhauses dessen magischen Kern finden, ehe er ganz Berlin ins Chaos stürzt.


Feuer

Erschienen in Queer*Welten 1, herausgegeben von Judith C. Vogt, Lena Richter und Kathrin Dodenhoeft, Ach Je Verlag, Juni 2020

„Wenn es nach ihnen ginge, würden sie die Alte Welt wieder aufbauen, mit ihren abgeschotteten Inseln für die Reichen, ihren Heeren und ihren Kriegsmaschinen. Und wir anderen könnten abkratzen.“

Ein Junge, der auf Geschichten versessen ist, begegnet einer verletzten Amazone. Kann er sie retten?


Ins Herz des Sturms

Erschienen in der Anthologie Aeronautica – Logbuch der Lüfte, herausgegeben von Grit Richter und Jenny Wood, Art Skript Phantastik, Juni 2019.

Ich zuckte zusammen, als er meinen alten Beinamen nannte. Den Namen, den ich nicht länger verdiente und nicht mehr hören wollte. Sturmherz. Der Name einer Furchtlosen, einer Heldin. Er war schon lange nicht mehr mein.

Eine alternde Piratin wird vom Arm des Gesetzes eingeholt – doch sie und ihr Jäger geraten in einen schweren Sturm. Kann sie sich und ihr Luftschiff noch retten?


Sachtexte

Queer denken.
Erzählstrukturen und Weltenbau aus queerfeministischer Perspektive

Essay, erschienen in Das Sciene-Fiction-Jahr 2020, herausgegeben von Melanie Wylutzki und Hardy Kettlitz, Hirnkost Verlag, Oktober 2020


Of War, Peace and Art: Mandalorian Culture in Star Wars Television

Essay (englisch), erschienen in The Transmedia Franchise of Star Wars Television, herausgegeben von Dominic J. Nardi und Derek R. Sweet, Palgrave Macmillan, November 2020


Perfekte Körper, unperfekte Welten – von Cybertechnik und der Auslöschung marginalisierter Gruppen

gemeinsam mit Judith C. Vogt

Essay, erschienen im Science-Fiction-Jahrbuch 2019, herausgegeben von Wolfgang Neuhaus, Melanie Wylutzki und Hardy Kettlitz, Hirnkost Verlag, Februar 2020




Rollenspiel

Spa Day

Spa Day ist ein Szenario für das FATE-Rollenspiel Aces in Space. Es ist im deutsch und englischen Grundregelwerk enthalten.

Aces in Space stammt von Judith und Christian Vogt und Harald Eckmüller und ist u. a. beim Ach Je Verlag erhältlich.

Toolkit – Werkzeuge für mehr Diversität im Rollenspiel

Ideensammlung und Anregungen, erschienen in Roll Inclusive, herausgegeben von Aşkın-Hayat Doğan, Frank Reiss und Judith Vogt, erschienen bei Feder & Schwert, 2019


Das Lied des Lor

DSA 4.1/Myranor

Ein Abenteuer für 3 bis 5 erfahrene Held*innen im wilden und gefährlichen Lordal, das noch etwas wilder und gefährlicher wird, als ein altes Unheil sich erhebt und den Landstrich in Chaos und Gewalt zu stürzen droht.

Verfasst mit Andreas Gruner und Josch K. Zahradnik, erschienen beim Uhrwerk Verlag im Dezember 2015.

Hinter den Bergen, in Tagen | lange vergangen
Sagen von Helden der Heimat | lange vergessen
In wütenden Wassern ertrunken | Götter der Ahnen
Hirte, der weiße Hirsch | Führt uns gen Westen

Das Lied des Lor ist immer noch ein Projekt, an das ich sehr gerne zurückdenke – quasi ein echtes Nandurionprodukt, entstanden aus der tollen Zusammenarbeit mit Josch und Andreas. Es ist ein Abenteuer in einem bis dato kaum beschriebenen Landstrich, mit großer Bedrohung, einem freien Rechercheteil und einem, finde ich, potenziell doch ziemlich coolen und epischen Finale. Aktuell ist das Abenteuer noch gebraucht auf Amazon oder als PDF im Ulisses-Ebook-Shop zu kriegen.

Es gibt dazu auch einen ausführlichen Werkstattbericht, einen etwas persönlicheren Rückblick von mir sowie reichlich Bonusmaterial und sieben fertig spielbare Archetypen.


Jenseits des Nebelwalds (Mitarbeit)

Quellenband für Myranor (DSA)

Redaktion von Peter Horstmann, erschienen im Uhrwerk Verlag im März 2018.

Ich habe mich sehr gefreut, bei der letzten Publikation für Myranor mitarbeiten zu können. Von mir ist das Kapitel über Alamar und die Ashariel.


Geheimnisse unter dem Eis (Mitarbeit)

System: FATE/Eis & Dampf

Redaktion von Christian Vogt, erschienen im Uhrwerk Verlag im September 2018.

Die Welt der Zerbrochenen Puppe, die Steampunk-Welt von Eis & Dampf! Ein tolles Setting von Judith und Christian Vogt, mit zwei Romanen, einem FATE-Setting mit Abenteuern und eben diesem Mysterienband, in dem verschiedene NSC, Orte und Geheimnisse als Plotaufhänger vorgestellt werden. Illustriert ist der vollfarbige Band von Mia Steingräber. Von mir stammen die Grüne Fee, die Wahrsagerin und der Golem von Lissabon.


Willkommen in Aventurien (Mitarbeit)

Regelunabhängige Spielhilfe für DSA

Eine Spielhilfe von Nandurion für alle, die DSA noch nicht kennen, aber kennenlernen wollen. Sie erschien im Dezember 2013.

Der Vorteil an DSA ist die umfangreich ausgearbeitete Hintergrundwelt. Der Nachteil an DSA ist die umfangreich ausgearbeitete Hintergrundwelt. Die kann Neulinge nämlich erst mal ziemlich erschlagen. Deswegen haben wir 2013 eine Spielhilfe erstellt, die auf weniger als 30 Seiten die wichtigsten Infos zur Spielwelt, ihren Bewohnern und dem Umgang mit Göttern und Magie zusammenfasst. Dazu gibt es ein Glossar der wichtigsten Begriffe, Abenteuertipps und ein paar Worte zum Umgang mit der lebendigen Geschichte und Spielleitungstipps. Willkommen in Aventurien ist meiner Meinung nach eins der coolsten Dinge, die auf Nandurion je entstanden sind und hoffentlich immer noch hilfreich für Neueinsteiger*innen.


Grenzgänger (Mitarbeit)

DSA 4.1

Eine Sammlung von Szenarien und Begegnungen in den Schattenlanden, veröffentlicht auf Nandurion im Dezember 2014.

Grenzgänger ist ein weiteres Beispiel dafür, was alles entstehen kann, wenn sich ein Haufen kreative Leute gegenseitig anspornen und unter einem gemeinsamen Thema Ideen entwerfen. Das Ergebnis war hier eine 60 Seiten lange Sammlung von unterschiedlichsten Ideen, Szenarien, Personen und Orten für die Schattenlande, mit denen man sicherlich diverse Rollenspielsessions füllen kann.